Naturheilpraxis für Bioresonanztherapie – Heilpraktiker Kreuer

Bioresonanz

Diagnose der Ursache

Ich wünsche mir zu erfahren, woher die Beschwerden meiner Patienten stammen. Wo liegt die Ursache Ihrer Erkrankung? Weitere Informationen zur Bioresonanztherapie:

Bioresonanztherapie

Es soll für jeden Suchenden eine Brücke zur Antwort geschaffen werden.

Meine Ziel als Heilpraktiker ist es seit über 23 Jahren hierbei zu Helfen.

Wichtig ist die Herkunft Ihrer Symptome, die Behandlung der Ursache kann wirkliche Heilung hervorbringen. Dieses Ziel ist meine oberste Anforderung an meine Naturheilpraxis.

Kontakt zu Heilpraktiker Kreuer

 

 

Warum eine ursächliche Diagnose der erste Schritt ist

Wirkung und Erfahrung mit Bioresonanztherapie

Studien zur Bioresonanz und mehr ..

vor Jahren war es meine Ehefrau die mich auf das Bioresonanz System der Firma Rayonex  aufmerksam machte. Mein erster Kontakt mit der Bioresonanz Behandlungsmethode, noch während der Ausbildung zum Heilpraktiker, war auch gleich ein kleines Wunder. So startete ich sofort mit dieser doch sehr fortschrittlichen Therapie. Ich kaufte nicht irgend ein Gerät, nein ich wollte schon die beste Gerätschaft der damaligen Entwicklung besitzen. Wie schon gesagt bin ich jetzt mit dem Rayonex System seit mehreren Jahren in meiner Praxis aktiv. Hier wurde der Grundstock von Paul Schmidt im Jahre 1982 gelegt. Er selbst war Ingenieur und wirkte mit einer überdurchschnittlichen technischen Erfindungsgabe. So sind über 300 Patente durch seinem Erfindungsreichtum begründet. Über großes soziales und kulturelles Engagement, das mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde, leitete er seine Unternehmen, zuerst die Tracto-Technik gefolgt von der Rayonex Biomedical GmbH.

Studien zur Wirksamkeit der Rayonex Bioresonanz Geräte 

Frauenhofer Institut

Untersuchungen zur Zellstoffwechselaktivität unter Rayonex Bioresonanz
Frauenhofer-Institut-Abschlussbericht-RAYONEX-end-29-09-2011

 

Dartsch Studie

Untersuchung mit oganspezifischen Zellkulturen
Dartsch-zusammen-DE-EN

 

Hier sind Fallstudien nach Dr. Breier mit der Bioresonanz nach Rayonex einzusehen. Folgen Sie diesem Link

Weitere Behandlungsberichte von weltweit tätigen Therapeuten finden Sie in dem Blog: Erfahrungsberichte zur Bioresonanz nach Paul Schmidt.

 

Ursachenforschung: Heilpraktiker arbeiten ganzheitlich

Wie entstehen Krankheiten? Das ist eine der grundsätzlichen Fragen, mit denen sich Heilpraktiker befassen. In der Naturheilkunde geht es nicht um bloße Symptombehandlung, sondern zunächst um Ursachenforschung. Diese erfolgt über ein breites Spektrum an Diagnoseverfahren, unter anderem der Bioresonanztherapie. Der Heilpraktiker geht davon aus, dass jeder Krankheitsursache ein Ungleichgewicht zugrunde liegt, welches sich in verschiedenen Leiden zeigt. Statt einer reinen Symptombehandlung geht daher eine ausführliche Anamnese voraus. Diese umfasst, je nach Beschwerden, einen detaillierten Fragebogen und neben der Diagnose mit der Bioresonanztherapie weitere Ansätze wie Blutbilder, Radiologie, Augendiagnose und mehr. Die Anwendung unterschiedlicher Methoden im Vorfeld hat zum Ziel, den eigentlichen Störenfried im Körper einzugrenzen, um schließlich mit der Behandlung exakt hier, bei der Ursache, anzusetzen. Sie erhalten also nicht einfach ein Gegenmittel, das lediglich auf eine Eindämmung der sich äußernden Beschwerden abzielt: Als Heilpraktiker strebe ich an, eine Therapie zu wählen, welche die Ursache behandelt, den Körper wieder ins Gleichgewicht bringt. Der Störenfried soll vertrieben werden. Zum Einsatz kommen dabei sanfte naturheilkundliche Methoden. Wissenschaftlich sind solche selten anerkannt. Doch die Ergebnisse sprechen für sich, denn, wenn ein Kind auf ein homöopathisches Mittel reagiert, kann kaum von einem Placebo-Effekt die Rede sein. Der Therapieansatz unterstützt vielmehr Ihre eigene Regulationskraft.